Der Evangelische Kirchenpavillon bietet erstmalig mit Arsenis Selalmazidis vom Beethoven Orchester Bonn ein Konzert nach dem Modell der „1:1concerts“ an!" /> Der Evangelische Kirchenpavillon bietet erstmalig mit Arsenis Selalmazidis vom Beethoven Orchester Bonn ein Konzert nach dem Modell der „1:1concerts“ an!" property="og:description" />
Unsere Speisekarte - Tagesgerichte

Neben unserer festen Karte bieten wir jeden Tag ein Tagesgericht für 7,90€ an. Schauen Sie, was es diese Woche gibt.

mehr
Newsletter


Sie möchten jede Woche unsere aktuelle Wochenkarte erhalten? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

mehr
Losung

für den 24.10.2020

Der HERR erweckte den Geist des Volkes, dass sie kamen und arbeiteten am Hause des HERRN Zebaoth, ihres Gottes.

Haggai 1,14

PROtestant
PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Entscheidungsträger aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft in Bonn und der Region.

mehr
Service

Dachzeile

Menschen brauchen Musik, und die Musik braucht die Menschen!

Der Evangelische Kirchenpavillon bietet erstmalig mit Arsenis Selalmazidis vom Beethoven Orchester Bonn ein Konzert nach dem Modell der „1:1concerts“ an!

(c) Jürgen Bauer (c) Jürgen Bauer

In den alten zu Luftschutzkellern ausgebauten Gewölben unter der Kreuzkirche, in denen im Zweiten Weltkrieg viele Menschen Zuflucht fanden, wird Arsenis Selalmazidis insgesamt vier kurze Konzerte nach dem Modell der „1:1concerts“ spielen, etwa 10-minütige wortlose eins-zu-eins Begegnungen zwischen Hörer*in und Musiker*in mit einem eröffnenden Blickkontakt als Impuls für ein sehr persönliches Konzert – eine ungewöhnliche, aber für beide Seiten intensive Erfahrung.

Selalmazidis ist nicht nur als 2.Konzertmeister im Beethoven Orchester Bonn tätig, sondern auch als Solo-Violinist und als Kammermusiker.

 

 

Die Konzerte werden alle am Dienstag, 22. September 2020 im Bunker der Kreuzkirche stattfinden, buchbar sind vier Termine für jeweils eine*n Zuhörer*in:

18 Uhr

18.30 Uhr

19 Uhr

19.30 Uhr.

Der Eingang zur Krypta der Kreuzkirche ist in der Straße „An der Evangelischen Kirche“. Die Konzertbesucher*innen werden in der Krypta dann von Arsenis Selalmazidis in den Konzertraum geholt.

 

Die von den Konzertbesucher*innen erbetenen freiwilligen Spenden fließen direkt in den Nothilfefonds der Deutschen Orchesterstiftung oder vergleichbare regionale Fonds. Mit den Geldern werden Musiker*innen unterstützt, die durch die Corona-bedingte Absage von Konzerten und Aufführungen ihre Einkünfte verloren haben und existentiell bedroht sind.

 

Buchen Sie bei uns einen Platz für dieses besondere Konzert unter der Tel.Nr: 0228 639070. 

 

 

21.09.2020



© 2020, Evangelischer Kirchenpavillon Bonn
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung