Unsere Speisekarte - Tagesgerichte

Neben unserer festen Karte bieten wir jeden Tag ein Tagesgericht für 9,70€ an.
Schauen Sie, was es diese Woche gibt.

mehr
Social Media

Bleiben Sie mit dem Kirchenpavillon über Facebook und Instagram in Kontakt.

Newsletter


Sie möchten jede Woche unsere aktuelle Wochenkarte erhalten? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

mehr
Losung

für den 18.08.2022

Der HERR hat das Recht lieb.

Psalm 37,28

PROtestant
PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Entscheidungsträger aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft in Bonn und der Region.

mehr
Gutes für die Seele - online

Auf ein Wort: Bleiben Sie gesund

Mittwochs laden wir zur Kurzandacht "Auf ein Wort": Für ca. 2 Minuten unterbrechen wir den Alltag im Cafébetrieb im Kirchenpavillon - während der verrübergehenden Schließung des Kirchenpavillons online.

Im heutigen Impuls macht sich ESG-Pfarrer Michael Pues Gedanken über den Satz: Bleiben Sie gesund! (Foto: Michael Pues) LupeIm heutigen Impuls macht sich ESG-Pfarrer Michael Pues Gedanken über den Satz: Bleiben Sie gesund! (Foto: Michael Pues)

Bleiben sie gesund!?

Wie häufig habe ich im letzten Jahr diesen Satz gehört oder gelesen. „Bleiben sie gesund!“ Unter einer E-Mail, in der Apotheke oder bei einem Abschied… Aber irgendetwas hat mich von Anfang an gestört, an diesem ja überaus gut gemeinten Wunsch. Doch was ist es eigentlich, das mich zögern lässt, diesen Satz selber auszusprechen?

Trotz immenser gesellschaftlicher Einschränkungen und zumeist ohne eigenes Verschulden sind in Deutschland bislang fast drei Millionen Deutsche an Covid-19 erkrankt. Über 78.000 Menschen sind gestorben. Warum haben sie es nicht geschafft, gesund zu bleiben?
Und weißt heißt eigentlich gesund „bleiben“? Wann bin ich zu 100% gesund? Körperlich, aber auch seelisch und sozial. Gesund sein ist so viel mehr, als dass die körperlichen Funktionen in Takt wären. „Gesundheit“ ist für mich eher etwas Dynamisches und Erlebtes. Und so eben auch mal mehr oder weniger vorhanden.

Ich suche also nach alternativen Wünschen für Pandemiezeiten.
„Bleiben sie zuversichtlich.“ „Bleiben sie hoffnungsvoll.“ „Bleiben sie gut begleitet.“ „Bleiben sie dem Leben zugewandt.“
Das sind Wünsche für Zeiten, in denen das Leben leicht von der Hand geht. Ich mich gesund und stark fühle. Das sind aber eben auch Wünsche für Zeiten, in denen mich das Leben herausfordert und ich vielleicht auf eine harte Probe gestellt werde.

In diesem Sinne: Bleiben sie zuversichtlich, hoffnungsvoll, gut begleitet und dem Leben zugewandt!

Michael Pues, Pfarrer in der ESG Bonn

 

JoNo / 13.04.2021



© 2022, Evangelischer Kirchenpavillon Bonn
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung