Unsere Speisekarte - Tagesgerichte

Neben unserer festen Karte bieten wir jeden Tag ein Tagesgericht für 7,90€ an. Schauen Sie, was es diese Woche gibt.

mehr
Newsletter


Sie möchten jede Woche unsere aktuelle Wochenkarte erhalten? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

mehr
Losung

für den 20.09.2019

Die Elenden werden wieder Freude haben am HERRN, und die Ärmsten unter den Menschen werden fröhlich sein in dem Heiligen Israels.

Jesaja 29,19

PROtestant
PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Entscheidungsträger aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft in Bonn und der Region.

mehr
Service

Staffeln beim Bonner Marathon

Evangelisch in Bonn: Da läuft was!

Anlässlich der Feierlichkeiten "200 Jahre Evangelische Kirche Bonn" waren in diesem Jahr Staffeln beim Deutschepost-Marathon am 10. April 2016 dabei sein unter dem Motto: Evangelisch in Bonn: Da läuft was! 

Evangelisch in Bonn: Da läuft was! (Foto: J.Gerhardt) LupeEvangelisch in Bonn: Da läuft was! (Foto: J.Gerhardt)

Insgesamt sieben Staffeln mit Läuferinnen und Läufern aus verschiedenen Gemeinden und Zusammenhängen in und um Bonn waren am 10. April dabei und haben jeweils zu viert die Marathonstrecke von 42,195km zurücklegen. Für jeden einzelnen bedeutet dies eine Strecke von 8,8-12,195km - und ein Gemeinschaftserlebnis der besonderen Art bei bestem Wetter und wunderbarer Stimmung an der Strecke.


Mit 3:33:30 Std. erreichte unsere schnellste Staffel das Ziel und landete damit auf Platz 25 der Gesamtwertung. Aber auch die meisten anderen Staffeln unterschritten die 4-Stunden-Marke oder waren zumindest dicht dran, so dass viele Läuferinnen und Läufer mit dem weißen Trikot und dem Signet der 200-Jahrfeier sehr zufrieden dreinblickten.

Als Staffel beim Marathon dabei zu sein bedeutet nicht nur eine überschaubarere Anstrengung für den einzelnen, sondern auch viele gute Wünsche vor und ein herzlicher Empfang nach dem Lauf an den Wechselpunkten durch die Mitlaufenden, so dass man gemeinsam über erbrachte Leistungen resümieren und sich freuen kann.

Aus unterschiedlichen Zusammenhängen kamen die Läuferinnen und Läufer, so dass die Rückseiten der Trikots verschieden gestaltet waren (Foto: J. Gerhardt) LupeAus unterschiedlichen Zusammenhängen kamen die Läuferinnen und Läufer, so dass die Rückseiten der Trikots verschieden gestaltet waren (Foto: J. Gerhardt)

Gruppenjubel an zwei Stellen

Auch an der Strecke war „Evangelisch in Bonn: Da läuft was!“ vertreten.

Auf der Beueler Seite reichten begeisterte Zuschauer den Läuferinnen und Läufern nicht nur Wasser sondern auch Grillwürstchen an gaben gute Wünsche aus Jes 40,31 mit auf den Weg: "Die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft, dass sie laufen und nicht matt werden." 

Auch beim Kirchenpavillon gab’s Wasser und begeisterte Zuschauer, dazu Sitzgelegenheiten für müde Läufer oder Zuschauer und viele gute Worte.

Entspanntere Gesichter nach dem Lauf (Foto: D. Diegel) LupeEntspanntere Gesichter nach dem Lauf (Foto: D. Diegel)

Sponsoren für einen guten Zweck

Mithilfe von Sponsoren haben wir im Zusammenhang des Laufs für die Evangelische Flüchtlingshilfe gesammelt: „Für jede Staffel, die das Ziel erreicht“ oder „Für jede Minute, die die schnellste Staffel unter 4 Stunden das Ziel erreicht“ konnten bestimmte Geldbeträge gespendet werden.
Insgesamt knapp 600 Euro sind so zusammengekommen.

Herzlichen Dank allen Spenderinnen und Spendern.

 

U. Verwold / 01.04.2016



© 2019, Evangelischer Kirchenpavillon Bonn
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung