Unsere Speisekarte - Tagesgerichte

Neben unserer festen Karte bieten wir jeden Tag ein Tagesgericht für 7,90€ an. Schauen Sie, was es diese Woche gibt.

mehr
Newsletter


Sie möchten jede Woche unsere aktuelle Wochenkarte erhalten? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

mehr
Losung

für den 25.04.2019

Fülle uns frühe mit deiner Gnade, so wollen wir rühmen und fröhlich sein unser Leben lang.

Psalm 90,14

PROtestant
PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Entscheidungsträger aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft in Bonn und der Region.

mehr
Service

Evangelische Kirche in der Stadt

Herzliche Einladung: Eröffnung des neuen Kirchenpavillons am 1. Dezember

Es ist soweit: Mit Beginn des Advents öffnet am Montag, 1. Dezember 2014, der Kirchenpavillon am neuen Standort vor der evangelischen Kreuzkirche am Kaiserplatz im Bonner Zentrum seine Pforten. Feiern Sie mit!

Hier es noch ein Modell, doch ab Dezember Wirklichkeit im Zentrum unserer Stadt: der neue Kirchenpavillon (Foto: Kastner & Pichler) Hier es noch ein Modell, doch ab Dezember Wirklichkeit im Zentrum unserer Stadt: der neue Kirchenpavillon (Foto: Kastner & Pichler)

Der Kirchenkreis Bonn lädt um 17.30 Uhr einem öffentlichen Festakt in die Kreuzkirche, ab 18.00 Uhr kann das neue Zentrum der evangelischen Stadtkirchenarbeit mit Kirchencafé, Beratungs-, Informations- und Kircheneintrittsstelle besichtigt werden. Ab dann hat der Kirchenpavillon von Montag bis Samstag 10 bis 18 Uhr geöffnet und wird zum Advent unter dem Thema "Hoffnung" auch schon ein erstes Projekt starten. Herzliche Einladung!

Letzte Planungen vor der Eröffnung: Superintendent Eckart Wüster (recht) mit Architekt Jochem Kastner (Foto: K. Jürgensen) Letzte Planungen vor der Eröffnung: Superintendent Eckart Wüster (recht) mit Architekt Jochem Kastner (Foto: K. Jürgensen)

Kirchenkreis dankt den vielen Unterstützern und Sponsoren

Der Neubau des "Kipa" auf dem Vorplatz der Kreuzkirche direkt am Kaiserplatz, beachtet neueste Umweltstandards und "möchte auch im Hinblick auf Barrierefreiheit beispielhaft sein", betont Superintendent Eckart Wüster. Er hat ein Volumen von 1,3 Millionen Euro und ist damit für die evangelische Kirche in Bonn das größte Bauprojekt seit Jahren. Im Januar begannen die Bauarbeiten unter Leitung des Architekten Kastner & Pichler. Als großen Erfolg und Zuspruch wertet Superintendent Wüster, dass "mehr als 500 Spender mit Einzelspenden zwischen fünf und 30.000 Euro haben mit dazu beigetragen, dass dieses Projekt möglich wurde".

 

Grünes Licht! - für den neuen "Kipa" auf dem Vorplatz der Kreuzkirche. Botschaft zur Einladung zur Eröffnung (Bild: Büro Zoo) Grünes Licht! - für den neuen "Kipa" auf dem Vorplatz der Kreuzkirche. Botschaft zur Einladung zur Eröffnung (Bild: Büro Zoo)

Der Auszug vom alten Standort an der Budapester Straße war nötig geworden, weil das Gebäude auf städtischem Grundstück Nähe Friedensplatz mit den Jahren marode geworden war. Laut Architekt Jochem Kastner setzt der neue Kirchenpavillon städtebaulich "an dieser zentralen Stelle Bonns neben Hofgarten und Universität ein bemerkenswertes Zeichen". Zudem werde mit dem Neubau des Kirchenpavillons auch der Vorplatz der Kreuzkirche neu gestaltet, "was auch die Kreuzkirche als evangelische Stadtkirche in Bonn noch einmal besonders stärke". Leiterin der Einrichtung, die von allen Kirchengemeinden im Kirchenkreis Bonn gemeinsam getragen wird, ist Martina Baur-Schäfer.

Weitere Infos: www.kirchenpavillon.de

 

 

Joachim Gerhardt / Evangelischer Kirchenkreis Bonn - Ekir.de / 11.11.2014



© 2019, Evangelischer Kirchenpavillon Bonn
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung